weiblich E1

Team

Jahrgang: 2014/2015

Liga:

Trainer: Christine Hugo/Nicola Tübel (Tel: 01723751937)

Betreuer:

Training 1: Di. 16:15 – 17:30 Uhr Dalbergschule, Paulusstr. 19, Damm
Training 2: Fr. 16:30 – 18:00 Uhr Erbighalle Schweinheim

weiblich E1

Ergebnisse

Keine Spiele in der letzten Woche

Nächstes Spiel

12.05 10:00 weiblich E1 HSG Sulzb./Leidersb. – HSG AB 08

07.06 17:00 weiblich E1 HSG AB 08 – HSG Stockstadt/Mainaschaff

15.06 14:30 weiblich E1 HSG AB 08 – HSG Hörstein/Michelbach aK II (a.K.)

23.06 12:00 weiblich E1 HSG Aschafftal – HSG AB 08

Tabelle

P Team Sp Diff Punkte
1 TuSpo Obernburg 10 30 16:4
2 JSG Umstadt/Habitzheim 10 20 14:6
3 HSG Aschaffenburg 08 10 20 14:6
4 HSG Haibach/Glattbach 10 -10 8:12
5 TV Niedernberg 10 -10 8:12
6 JSG Dieburg/Gr-Zimmern II 10 -50 0:20

Spielberichte

10.03.2024 15:00 HSG Aschaffenburg 08 – JSG Dieburg/Gr-Zimmern II (13:3) 28:6

Ein tolles Abschiedsspiel

Für die weibliche E Jugend hieß es am Sonntag, den 10.3.24 das letzte Heimspiel anzutreten. Motiviert sich den 2. Platz zu sichern, wollten die Trainerinnen mal andere Mädchen in den Angriff stellen, damit die Torschützenliste erweitert wird. In schönen Aktionen im Angriff und in Paraden in der Verteidigung sowie von unseren Tormädels konnten wir einen Pausenstand von 13:3 erspielen. Auch im offenen 6 gegen 6 wurden einige sehenswerte Tore erzielt, auch von neuen Torschützinnen. So ging der Plan auf und wir können stolze 6 Torschützinnen präsentieren: Kora (12), Emilia (8), Emma A. (3), Elen (2), Frida (2) und Josy (1)
Für die HSG Aschaffenburg 08 gespielt haben: Frida, Kora, Sama, Sara, Sophia, Emma G., Josy, Elen, Emma A. und Hannah
Allen „Großen“ Mädels wünschen wir einen guten Start in der D Jugend und den neuen Großen ein gutes Vorbild für die aufsteigenden Mädels!

Emilia Elbert (8), Kora Tübel (12), Elen Nira Öncü (2), Josy Enders (1), Emma Al Azhari (3), Frida Grewe (2),



02.03.2024 12:30 HSG Haibach/Glattbach – HSG Aschaffenburg 08 (3:8) 6:18

Überzeugend gespielt

Am Samstag, den 2.3.24, ging es zum letzten Auswärtsspiel gegen HSG Haibach/Glattbach. Bereits in der ersten Minute übernahmen wir die Führung, die wir bis zum Ende nicht mehr hergaben. Mit guten Aktionen im Angriff, stand es bis zur 7. Minute bereits 0:6. Durch Unachtsamkeit in der Abwehr schafften die Gegnerinnen auf 3:8 ranzukommen. Leider pfiff der eigene Trainer der Heimmannschaft, was oft nicht ganz unparteiisch war. Aber unsere Mädels machten das Beste daraus.
Beim 6 gegen 6 mussten die Mädels mehr rennen und auch in schnellen Gegenstößen überzeugen. Ein Sieg mit einem Endstand von 6:18 ist absolut verdient.
Nun geht es in unserem letzten Spiel für die Saison kommenden Sonntag gegen HSG Dieburg/Groß-Zimmern.
Für die HSG Aschaffenburg 08 gespielt haben Kora, Sama, Hannah, Selina, Emilia, Sara, Emma G, Josy, Elen, Emma A
Tore warfen Emilia (10), Kora (7) und Emma A (1)

Emilia Elbert (10), Kora Tübel (7), Emma Al Azhari (1),



18.02.2024 14:30 HSG Aschaffenburg 08 – TuSpo Obernburg (2:9) 9:16

Spiel um Platz 1 leider verloren

Am Sonntag, 18.02.24, ging es für unsere Mädchen im Heimspiel in Obernau um Alles. Ziel war der 1. Platz und Obernburg im Rückrundenspiel zu besiegen, denn das Hinrundenspiel war ganz knapp.
Leider wurden wir schnell auf den Boden der Tatsachen geholt. Wir bekamen den Ball nicht aus unserer Hälfte. Bälle verloren wir zu schnell durch ungenaue Pässe und es war zu wenig Bewegung im Spiel, so dass wir schnell 0:8 hinten lagen. Bis zur Halbzeit konnten wir zwei Tore erzielen und zeigen, dass wir es eigentlich können.
Nach der Halbzeit im offenen 6 gegen 6 hatten wir deutlich mehr Chancen, aber auch hier standen wir zu viel, liefen uns zu wenig frei, Pässe wurden oft abgefangen und die Abwehr stand oft an der falschen Stelle. Mit dem Endstand von 9:16 mussten wir uns geschlagen geben und anerkennen, dass die Gegnerinnen einen Ticken besser waren. Jetzt heißt es in den nächsten beiden Spielen Siegen, um den zweiten Platz zu behalten, und nicht den Kopf in den Sand zu stecken, denn es waren gute Aktionen dabei.
Für die HSG Aschaffenburg 08 spielten: Ann, Kora, Sama, Lena, Selina, Anna, Emilia, Sara, Sophia, Emma G., Josy, Emma A., Hannah
Tore warfen: Emilia (4), Kora (4), Emma A (1)

Emilia Elbert (4), Kora Tübel (4), Emma Al Azhari (1),



27.01.2024 11:00 HSG Aschaffenburg 08 – JSG Umstadt/Habitzheim (20:0) 30:0

Was für ein schönes Spiel

Am Samstag Morgen ging es um 11 Uhr zum ersten Heimspiel im neuen Jahr gegen JSG Umstadt/Habitzheim. Mit Bauchschmerzen erwarteten wir starke Mädchen, die uns in der Hinrunde viel Energie und Kraft abverlangt haben.
Umso erfreulicher kam es dann. Beim 3 gegen 3 konnten unsere Angriffsmädels überzeugen. Die Bälle wurden erobert und gut verwertet. Viele Bälle konnten hier schon abgefangen oder gewonnen werden. Aber auch unsere Abwehr stand spitze, stellte sich gut zwischen Tor und Angriff. Unsere Torfrau Josy, die aufgrund der Krankheit der zweiten Torfrau beide Halbzeiten spielen musste, hatte wenige Aufgaben, konnte jedoch die Bälle super abfangen und parieren.
Mit einem Pausenstand von 20:0 konnten wir entspannt in die zweite Halbzeit schauen, wir wollten zu Null gewinnen. Wenngleich wir in der offeneren Spielform das Spielfeld noch nicht ganz so breit ziehen konnten, so dass es den Werferinnen oft schwer fiel die Bälle durch die Mitte zu spielen, kann man mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein. Alle Spielerinnen trauten sich in den Zweikampf und überzeugten mit guten Balleroberungen bzw. Abwehr.
JSG Umstadt/Habitzheim trat mit ihrer 2. Mannschaft an und machte es uns somit leicht, vielen Dank für 30:0. Im nächsten Spiel geht es gegen Obernburg, die auf der Hinrunde ebenfalls schwere Gegnerinnen waren und uns das Quäntchen Glück fehlte. Wir hoffen es diesmal zu gewinnen.
Tore warfen Emilia (16), Kora (12) und Hannah (2).
Für die HSG Aschaffenburg 08 gespielt haben Ann, Kora, Hannah, Selina, Anna, Emilia, Sara, Sophia, Emma, Josy, Sama

Emilia Elbert (16), Kora Tübel (12), Hannah Maier (2),



09.12.2023 12:30 TV Niedernberg – HSG Aschaffenburg 08 (2:2) 4:7

Trotz Ausfälle gekämpft und verdient gesiegt

Am Samstag ging es für die weibliche e-Jugend zum ersten Rückrundenspiel nach Niedernberg. Leider waren krankheitsbedingt einige Spielerinnen nicht dabei und so waren wir kurz vorm Spiel ohne Torfrau. Dank Elen fand sich schließlich doch eine Torfrau.
Im 3 gegen 3 kämpften die Mädels um jeden Ball. Zunächst gingen sie mit 0:2 in Führung, doch zu oft verloren sie die Bälle, dass es zur Pause 2:2 stand. Mit der offenen Spielform beim 6 gegen 6 waren die Angriffe und Torverwertungen erfolgreicher. Auch in der Abwehr konnten eine deutlich verbesserte Technik und durch Aushelfen einige Tore verhindert werden, was nicht zuletzt Dank Torfrau der Fall war. Leider verletzte sich eine unserer beiden Torschützinnen beim Torwurf am Fuß, so dass sie nicht mehr weiterspielen konnte. Ärgerlich war, dass dieses Tor nicht zählte, doch auch hier agierten die anderen Spielerinnen sehr souverän und holten sich verdient den Sieg. Jetzt geht es erstmal in die Winterpause.
Tore warfen Emilia (3) und Kora (4).
Für die HSG Aschaffenburg 08 spielten: Ann, Kora, Lena, Selina, Emilia, Sara, Elen, Sophia, Hannah, Miray

Emilia Elbert (3), Kora Tübel (4),



03.12.2023 13:00 JSG Dieburg/Gr-Zimmern II – HSG Aschaffenburg 08 (3:14) 3:25

Haushoch überlegen und verdient gewonnen

Für die weibliche E-Jugend ging es heute nach Dieburg/Großzimmern. Bereits nach 6 Minuten gingen die Mädels mit 0:4 in Führung. Durch fehlerhafte Manndeckung in der Abwehr konnten die Gegner den Anschlusstreffer erzielen. Dies hielt unsere Angriffsmädels nicht davon ab weiter fleißig aufs Tor zu werfen und so konnten noch einige Treffer bis zur Halbzeit erzielt werden. Mit 3:14 gingen die HSG Mädchen in die Pause. Nach der Pause ging es im 6 gegen 6 weiter und das Spiel wurde offener. Unsere Mädchen konnten auch hier überzeugen., wenngleich die Manndeckung in der Abwehr noch nicht einwandfrei funktionierte. Durch Aushelfen der anderen und unserer beiden Torfrauen konnten weitere Tore der Gegner verhindert werden. Ein Endstand von 3:25 kann sich sehen lassen, zumal wieder einige Mädels getroffen haben.
Nächstes Wochenende geht es dann zu unserem ersten Rückrundenspiel. Dieses wird sicher nicht so leicht, wie heute.
Für die HSG Aschaffenburg 08 haben Kora, Hannah, Selina, Emilia, Sara, Emma, Josy, Elen und Sophia gespielt.
Tore erzielten Emilia (11), Kora (9), Elen (2), Emma (1), Hannah (1) und Selina (1)

Emilia Elbert (11), Kora Tübel (9), Elen Nira Öncü (2), Emma Grimmer (1), Hannah Maier (1), Streib Selina (1),



26.11.2023 11:00 HSG Aschaffenburg 08 – HSG Haibach/Glattbach (8:3) 20:7

Der Knoten ist geplatzt – 6 Torschützinnen

Um 11 Uhr ging es im Heimspiel für unsere weibliche E Jugend gegen HSG Haibach/Glattbach. Motiviert konnten wir bereits in den ersten 10 Minuten mit 6:0 in Führung gehen. Durch Wechsel kamen unsere Mädels etwas durcheinander, so dass die Gegner mit zwei Toren aufschlossen. Nach der Auszeit unsererseits setzten wir unsere Trefferserie fort und so trafen viele verschiedene Spielerinnen zum Pausenstand von 8:3. Auch in der zweiten Hälfte konnten die Mädels weiter tolle Tore erzielen, was zu einem Endstand von 20:7 führte.
In der Manndeckung und Abwehr müssen wir deutlich sicherer werden. Dies gilt es bis zum nächsten Spiel am kommenden Sonntag auszubauen. Erfreut sind wir über die vielen Torschützinnen! Toll, dass ihr euch getraut habt und ein Großteil getroffen habt. Beim nächsten Spiel ziehen die anderen dann nach.

Emilia Elbert (3), Kora Tübel (7), Elen Nira Öncü (2), Emma Grimmer (3), Josy Enders (3), Hannah Maier (2),



14.10.2023 11:00 TuSpo Obernburg – HSG Aschaffenburg 08 (10:6) 16:13

Deutlich besser als beim letzten Spiel

Am Samstag waren die Mädchen zu Gast in Obernburg. Nach dem letzten Spiel wurde im Training fleißig am Freilaufen und der Verwertung der Torchancen gearbeitet.
So fing das Spiel ausgeglichen an. Doch nach unserem Timeout zogen die Gäste an und erzielten mehrere Treffer. Wir ließen uns erneut zu oft die Bälle abnehmen, die Torabschlüsse waren zu wenig und auch die Abwehr kam teilweise nicht hinterher, was zu einem Pausenstand von 10:6 führte.
Mit dem 6 gegen 6 in der zweiten Halbzeit hieß es mehr laufen und noch mehr aufpassen in der Abwehr. Dies klappte deutlich besser als noch in der 1. Halbzeit und dem letzten Spiel. Erfreulich ist, dass sich auch die „jungen“ E-Jugendspielerinnen trauten und keine Angst hatten in Zweikämpfe zu gehen. Dies führte uns zu einem knappen Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Torfrau Josy, die sehr sicher viele Bälle fing und somit die Mannschaft zu diesem Ergebnis brachte.
Wir wissen woran wir arbeiten müssen und so werden wir die nächsten Trainingseinheiten dafür hernehmen.
So hoffen wir, beim nächsten Spiel über die 13 Tore zu kommen.
Für die HSG Aschaffenburg 08 haben Ann, Kora, Hannah, Selina, Sama, Emilia, Elen, Emma, Josy, Sara, Sophia und Anna gespielt.
Tore erzielten Emilia (7), Kora (3) und Elen (3).

Emilia Elbert (7), Kora Tübel (3), Elen Nira Öncü (3),



30.09.2023 12:30 JSG Umstadt/Habitzheim – HSG Aschaffenburg 08 (13:5) 26:9

Gekämpft bis zum Schluss

Das zweite Spiel ging auswärts nach Groß-Umstadt. Guter Hoffnung starteten 11 Mädels, doch gleich zu Beginn merkten wir, wie schwer es wird, denn wir lagen bereits nach 5 Minuten 2 : 0 zurück. Dank Emilia konnten wir ausgleichen, was allerdings nicht lange anhielt. So konnten die Gegnerinnen mit 13 : 5 in Führung gehen.

Auch das offene Spiel 6 gegen 6 konnte nicht den Anschluss bringen. Wir waren zu statisch und liefen uns zu wenig frei, verloren viele Bälle und konnten in der Abwehr oft nicht überzeugen. Trotz des Endstandes von 26 : 9 heißt es jetzt nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern weiter dran zu bleiben und die Bälle besser behaupten lernen.

Für die HSG Aschaffenburg 08 haben Frida, Kora, Lena, Anna, Emilia, Sara, Josy, Sama, Selina und Elen gespielt. Tore warfen Emilia (6) und Kora (3).



23.09.2023 11:00 HSG Aschaffenburg 08 – TV Niedernberg (8:3) 13:5

Erster Spieltag – Heimsieg – ein guter Start

Am ersten Spieltag hatte die weibliche e Jugend einen Heimspieltag. Es ging gegen TV Niedernberg. Die Aufregung war groß.
Gleich zu Beginn gingen die Mädels in Führung und setzen sich deutlich gegen die Gegner ab. Im Spiel nach vorne zeigten sie gute Abschlüsse, was zu einem Pausenstand von 8 : 3 führte. Nach der Halbzeitpause wurde das Spiel offen beim 6 gegen 6. Hier versuchten wir mit schnellen Gegenstößen nach vorne die Führung weiter auszubauen.
Der Endstand von 13 : 5 kann sich sehen lassen, dennoch üben wir weiter an unseren Abwehrarbeiten und der Chancenverwertung der Tore, damit beim nächsten Spiel am Samstag erneut ein Sieg heimgebracht werden kann.

Für die HSG Aschaffenburg 08 haben gespielt: Ann, Kora, Lena, Emilia, Sara, Sama, Emma, Miray, Anna und Elen



Tore

Pos. Name Spiele Tore Tore/Spiel
1 Emilia Elbert 8 62 7,75
2 Kora Tübel 8 58 7,25
3 Elen Nira Öncü 4 9 2,25
4 Hannah Maier 3 5 1,67
5 Emma Al Azhari 3 5 1,67
6 Emma Grimmer 2 4 2,00
7 Josy Enders 2 4 2,00
8 Frida Grewe 1 2 2,00
9 Streib Selina 1 1 1,00