weiblich D1

Team

Jahrgang: 2012/2013

Liga:

Trainer: Carmen Störger (Tel: 015120207684)

Betreuer: Annika Heidmann

Training 1: Mi. 17:30 – 19:00 Uhr Erbighalle Schweinheim
Training 2: Fr. 18:00 – 19:30 Uhr Erbighalle Schweinheim

weiblich D1

Ergebnisse

Keine Spiele in der letzten Woche

Nächstes Spiel

05.05 14:30 weiblich D1 HSG AB 08 – HSG Haibach/Glattbach

12.05 16:00 weiblich D1 HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG AB 08

08.06 14:30 weiblich D1 HSG AB 08 – HSG Hörstein/Michelbach

15.06 16:00 weiblich D1 HSG Sulzb./Leidersb. – HSG AB 08

Tabelle

P Team Sp Diff Punkte
1 TV Niedernberg 8 33 12:4
2 TV Beerfelden 8 17 10:6
3 HSG Rodenstein 8 7 8:8
4 HSG Aschaffenburg 08 8 -16 6:10
5 JSG Umstadt/Habitzheim II 8 -41 4:12
6 JSG Dieburg/Gr-Zimmern aK II 0 0 0:0

Spielberichte

02.03.2024 11:00 HSG Aschaffenburg 08 – HSG Rodenstein (13:09) 21:17

Sieg zum Ende der Runde

Am Samstag den 02.03.2024 fand unser letztes Spiel der aktuellen Runde statt.
Die Mädchen waren hoch motiviert nochmal zu zeigen was sie können.
Das Spiel begann mit einer guten Angriffsleistung, aber nicht so guter Abwehr. Nach 10 Minuten stabilisierte sich die Abwehrleistung und wir konnten mit ein paar Toren unterschied in die Halbzeitpause gehen.
Die zweite Hälfte kämpften die Mädchen gut. Die Gegner konnten ihr Angriffspiel verbessern, aber durch einen guten Zusammenarbeit in der Abwehr konnten die Rodensteiner nicht mehr genug Tore erzielen.
Besonders Duygu, mit 12 geworfenen Toren, machte den Unterschied aus. Desweiteren spielten Helen (5), Lilia (2), Mia (2), Anna, Josephine, Sarah, Ceyda, Keana, Lara
Wir bedanken unser herzlich bei den Mädchen und den Eltern für diese Runde. Es hat uns sehr viel Freude gemacht!

Wer hat Lust Handball auszuprobieren?
Das Training der Mädchen 2012/2013 ist Mittwoch von 17:30-19:00 Uhr und Freitag von 18:00-19:30 Uhr in der Erbighalle in Schweinheim. Kommt vorbei und habt Spaß.



18.02.2024 16:00 HSG Aschaffenburg 08 – TV Beerfelden (15:16) 20:25

Das Glück war nicht auf unserer Seite

Am Sonntag, den 18.2.24, empfing die weibliche D Jugend TV Beerfelden im Heimspiel in Obernau. Ziel für das Rückrundenspiel war, sich nicht so hoch geschlagen zu geben wie im Hinrundenspiel.
Bereits in den ersten Minuten ging es heiß her, so dass es in der 7. Minute bereits 6:7 für die Gäste stand. Ein schnelles Spiel mit Fehlern auf beiden Seiten, sowie schönen Spielzügen und Torabschlüssen, war in der 1. Halbzeit geboten. Mit einem Pausenstand von 13:15 war noch alles offen und die Zuschauer waren auf die zweite Halbzeit gespannt. Dann kam allerdings der Durchhänger. Die Torverwertung war oft miserabel, es wurde über das Tor geworfen oder der Torfrau in die Hände, zu viele Fehler passierten aber auch im Aufbau, so dass die Gegnerinnen mit vier Toren Vorsprung führten. Unachtsamkeit beim Passen und zu wenig Freilaufen konnte am Ende nicht mehr aufgeholt werden, so dass es ein Endstand von 19:24 gab. Dennoch ist das Ziel erreicht und wenn auch noch das Quäntchen Glück auf unserer Seite gestanden hätte, wäre mehr drinnen gewesen. Für das letzte Spiel in dieser Saison heißt es noch mal anstrengen.
Für die HSG Aschaffenburg 08 spielten: Lara H. Emilia, Leonie, Lara G. Josephine, Helen, Duygu, Mia, Kora, Anna und Lilia
Tore warfen Duygu (8), Mia (5), Lara (3), Helen (3), Lilia (2)



18.02.2024 16:00 HSG Aschaffenburg 08 – TV Beerfelden (15:16) 20:25

Da war mehr drin

Am Sonntag nachmittag war der TV Beerfelden bei uns zu Gast in der Mehrzweckhalle Obernau.
Die Halle war gut gefüllt und beide Teams wurden lautstark unterstützt.
Das Spiel ging los und unsere Gäste konnten schnell einige Treffer erzielen. Aber auch unsere Mädels warfen zu Beginn schöne Tore. Zur Ende der ersten Halbzeit scheiterten wir zunehmend an der gegnerischen Torfrau und so gingen wir mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause.
In der zweite Hälfte legten die Gäste direkt drei Tore drauf und diesen Rückstand konnten wir dann nicht mehr reduzieren. Wir erkämpften immer wieder den Ball und unsere Torfrau konnte einige gefährliche Würfe entschärfen, doch leider war das Wurfglück nicht auf unserer Seite.
Dennoch war es ein schönes Spiel mit einer tollen Leistung. Für uns spielte Anna, Duygu (8), Helen (3), Mia (5), Lara H. (2), Lilia (2), Leonie, Josephine, Lara G., Emilia und Kora.



21.01.2024 11:30 JSG Umstadt-Habitzheim – HSG Aschaffenburg 08 (8:9) 20:18

Ein Spiel mit Höhen und Tiefen

Am Sonntag vormittag trafen wir uns in Groß-Umstadt zum ersten Punktspiel im neuen Jahr.
Es wurde das erwartet schwere Spiel gegen einen gut eingestellten Gegner.
Im Angriff konnten wir uns gut durchsetzen und hatten vor allem in der ersten Halbzeit eine gute Spielübersicht und konnten so mit einem Tor zur Halbzeitpause in Führung gehen.
In der zweiten Halbzeit hatten wir deutliche Schwächen in der Abwehr und vorne konnten wir öfters den Ball nicht im Netz unterbringen. So mussten wir uns mit zwei Toren unterschied geschlagen geben.
Weiter geht es schon am kommenden Mittwoch den 24.01.2024
Heute waren dabei: Anna, Lara (1), Duygu (6), Helen (5), Mia (4), Lilia (2), Kora, Sarah, Yagmur, Raghad und Leonie.



16.12.2023 13:00 TV Beerfelden – HSG Aschaffenburg 08 (13:10) 27:17

Zu hoch verloren

Am Samstag ging es zum letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr und es war wirklich auswärts in Beerfelden. Nach einer einstündigen Autofahrt war einigen Spielerinnen schlecht und der Ausfall war groß. Wir wussten, dass es eine Herausforderung wird.
Leider lagen wir schon zu Beginn an zurück und es fiel uns schwer mit dem Ball zurechtzukommen. Er füllte sich an wie Gummi und konnte nur schwer gefangnen werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewöhnten wir uns einigermaßen daran, doch zwei guten Spielerinnen von Beerfelden konnten wir nichts entgegensetzen, was zu einem Pausenstand von 13:10 führte.
Nach der Pause verloren wir leider auch die Kräfte und es wurde zu einem enormen Kraftakt, den wir am Ende verloren. Leider fiel das Ergebnis zu hoch aus, denn zwischendurch hatten wir schöne Spielzüge.
Diesmal klappte die 7Meter Verwertung leider nicht so gut, sodass wir daran noch üben müssen. Auch die Verwertung der Torwürfe war nicht optimal, doch jetzt geht es erstmal in die Winterpause und wir hoffen, dass im Januar wieder alle fit sind.
Tolle Spielkombinationen gab es vor allem mit Mia, die somit ihren Torerfolg ausbauen kann. Auch Duygu warf wieder einige schöne Tore und kann ihre Serie der Torschützenkönigin weiter ausbauen. Lilia traute sich auch durch die gegnerische Abwehr und warf zwei schöne Tore. Jetzt heißt es für die anderen, sich auch zu trauen. Tore warfen Mia (8), Duygu (7) und Lilia (2).
Für die HSG Aschaffenburg 08 spielten Lara G., Ceyda, Leonie, Duygu, Mia, Anna, Keana, Raghad und Lilia.



10.12.2023 12:00 HSG Aschaffenburg 08 – JSG Dieburg/Gr-Zimmern aK II (a.K.) (8:4) 15:15

Ein verschenkter Sieg und ein glückliches Unentschieden

Am Sonntag ging es zum letzten Heimspiel in diesem Jahr gegen die Mädchen der JSG Dieburg/Groß-Zimmern. Gleich in den ersten Minuten lagen unsere Mädchen mit 0:2 im Rückstand. Nach der Auszeit der Gäste konnten wir sogar den Ausgleich und dann die Führung übernehmen. Die Mannschaft hatte Selbstvertrauen und überzeugte mit schönen Spielzügen im Angriff, sowie guten Verteidigungen und auch gegenseitiges Aushelfen in der Abwehr. Dies führt zu einem verdienten Pausenstand von 8:4.
Nach der Halbzeit wurde es zu einem spannenden Spiel, in dem die Gäste deutlich überzeugender auftraten und bei uns viele Bälle verloren wurden oder durch Einzelaktionen keinen erfolgreichen Abschluss fanden. So kam es, dass die Gäste sogar in Führung gingen mit 14:15. Zum Glück konnte Duygu den Ausgleich werfen, was allerdings in den letzten Minuten zu einem spannnenden Krimi wurde, da beide Seiten den Sieg holen wollten. Letztlich endete das Spiel 15:15. Torschützinnen waren Duygu (7), Mia (5), Lilia (2) und Ceyda (1). Alle drei 7 Meter von Lilia, Mia und Duygu konnten erfolgreich verwandelt werden.
Für die HSG Aschaffenburg 08 spielten Sarah J., Lara G., Ceyda, Leonie, Duygu, Mia, Anna, Keana, Lilia und Raghad



02.12.2023 15:00 HSG Aschaffenburg 08 – JSG Umstadt/Habitzheim II (9:10) 18:15

Gut erkämpfte Punkte für die weibliche D-Jugend

Für die weibliche D-Jugend ging es heute im Heimspiel gegen Umstadt/Habitzheim. In den ersten Minuten konnten die Mädchen zum 3:0 in Führung gehen. Im Spiel nach vorne war die Chancenverwertung gut, auch die Durchsetzungsstärke. Leider verloren sie diese in den Folgeminuten und die Gegner gingen sogar mit einem Pausenstand von 9:10 in Führung. Durch die Umstellung der Abwehr und eine bessere Chancenverwertung konnten wir direkt nach Wiederanpfiff den Ausgleich erzielen. Dank guter Paraden unserer Torfrau Anna gingen wir sogar in Führung und konnten mit 18:15 einen Sieg holen. Absolut überzeugend spielte der Mittelraum mit Duygu(10), Helen(3) und Mia(3). Ein Dank geht wieder an die e-Jugend, die ausgeholfen hat.
Für die HSG 08 spielten: Lara H., Emilia, Lara G., Helen, Duygu, Mia, Kora, Anna, Lilia und Raghad
Tore erzielten Duygu (10), Helen (3), Mia (3), Lilia (1), Lara H. (1)



25.11.2023 14:30 HSG Rodenstein – HSG Aschaffenburg 08 (3:5) 13:16

Erkämpfter Sieg

In Reichelsheim ging es für die weibliche D Jugend am Samstag zum Auswärtsspiel. In den erste Minuten lagen sie mit 2:0 zurück, konnten dann aber aufschließen zum 2:2 und in Führung gehen, was zu einem Pausenstand von 3:5 führte. In die zweite Halbzeit starteten die Mädels gut und konnten mit schönen Spielzügen überzeugen. Leider ließen sie ab der 26. Minute zu viele Chancen ungenutzt, waren zu leichtsinnig und verloren viele Bälle, so dass die Gegner zum 8:10 aufschlossen. So waren die letzten Minuten noch mal spannend, können die Mädels die Führung halten oder spielen die Nerven verrückt und geben sie die Führung ab.
Mit etwas Glück und dank einer guten Ersatztorfrau holten sich die Mädels den Sieg mit 13:16. Gute Besserung geht an unsere beiden Torfrauen, die hoffentlich bald wieder fit sind.
Ein großes Dankeschön geht auch an die Aushilfe aus der e Jugend, ohne die wir sicher nicht so überzeugend gespielt hätten.
Für die HSG Aschaffenburg 08 haben Lara H., Emilia, Sarah J., Leonie, Raghad, Helen, Duygu, Mia, Kora, Keana und Lilia gespielt.



18.11.2023 14:00 JSG Dieburg/Gr-Zimmern aK II (a.K.) – HSG Aschaffenburg 08 (4:8) 13:13

Gut gekämpft

Wir fanden gut in das Spiel hinein und konnten durch unsere offensive Abwehr einige Ballgewinne erkämpfen. Zum Ende der ersten Halbzeit verletzte sich eine unserer Spielerin, was uns doch aus dem Konzept brachte.
In der zweiten Halbzeit war es schwieriger für uns, sich auf die Gegner einzustellen, dazu kam kein Wurfglück und so wurde das Spiel sehr spannend.
Aber wir kämpften um jedes Tor mit voran Duygu und Helen, die ihr ganzes Können zeigten.
Gespielt haben für uns: Anna, Yagmur, Raghad, Duygu, Helen, Mia, Keana, Lara H., Leonie
Die Tore haben für uns geworfen: Duygu (6), Helen (3), Yagmur (2), Leonie (1), Keana (1)



08.10.2023 11:30 HSG Aschaffenburg 08 – TV Niedernberg (3:9) 10:18

Ausbaufähig mit guten Ansätzen

Motiviert gingen 11 D-Jugendmädels in ihr erstes Heimspiel. Bereits nach wenigen Minuten lagen sie jedoch im Rückstand. Im Angriff waren sie zu statisch und verloren viele Bälle. In der Verteidigung war die Zuordnung nicht immer da und so ließen sie viele Tore rein. Trotz eines Timeouts konnten sie nur mit einem 3:9 in die Pause.
So kämpften sich die Mädels in der 2. Halbzeit noch einmal zurück und einige tolle Tore von Helen, Lilia, Mia, Duygu und Emilia ließen hoffen. Hier konnten sie besser zusammen spielen und halfen sich gegenseitig aus. Es waren gute Ansätze dabei, die es jetzt weiter zu trainieren und umzusetzen gilt, damit es beim nächsten Spiel für einen Sieg langt.

Für die HSG Aschaffenburg 08 gespielt haben Helen, Mia, Duygu, Lilia, Ragad, Emilia, Ceyda, Keana, Leonie, Lara und Anna.
Tore warfen Helen (3), Duygu (2), Lilia (2), Mia (2), Emilia (1)



02.03.2023 11:00 HSG Aschaffenburg 08 – HSG Rodenstein (13:9) 21:17

Ein guter Abschluss

Am Samstag, den 2.3. ging es für die D-Jugend zum letzten Heimspiel gegen HSG Rodenstein. Zu Beginn war es ausgeglichen bis wir in der 7. Minute die Führung übernahmen und diese bis zur Halbzeit nicht mehr aus der Hand gaben. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr überzeugten wir mit guten Aktionen. Am Ende der ersten Halbzeit passierten uns einige Fehler in der Abwehr, weshalb es zur Pause nur 13:9 stand.
Auch nach der Halbzeit gaben wir die Führung nicht mehr aus der Hand, erlaubten uns zwar einige Fehler, doch verdient konnten mit einem 21:17 Endstand überzeugen. Jetzt werden die Karten neu gemischt und alle 2011 geborenen steigen in die C-Jugend auf. Aus der E-Jugend bekommen wir neue Spielerinnen und in den nächsten Wochen heißt es sich als Mannschaft finden und Zusammenwachsen.
Wir wünschen den „Großen“ viel Erfolg in der C-Jugend!
Tore für die HSG Aschaffenburg warfen Duygu (12), Helen (2), Mia (2) und Lilia (2).
Für HSG Aschaffenburg 08 spielten: Lara, Sarah, Ceyda, Helen, Duygu, Mia, Josephine, Anna, Keana, Lilia



Tore

Pos. Name Spiele Tore Tore/Spiel