Herzlich Willkommen bei der TuS Damm

Unser Verein, die Turn- und Sportgemeinschaft Aschaffenburg-Damm 1863 e. V. besteht aus neun Abteilungen mit derzeit ca. 1.100 Mitgliedern. Auskunft über unser sportliches Angebot erteilt die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0 60 21 / 4 65 93 (mittwochs zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr oder zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr). Gerne können Sie auch eine Mail an info@tus-damm.de schreiben.

————————————————————————————————————————————————

Sportbetrieb:
Ab sofort läuft unser Trainingsbetrieb wieder zu den gewohnten Zeiten und in den gewohnten Sportstätten, mit folgenden Ausnahmen:

Body-Styling-Gruppen montags um 18:30 Uhr und um 19:45 Uhr in der Dalbergschule, beide Gruppen werden zu einer Gruppe zusammengefasst, Beginn 19:00 Uhr in der Dalbergschule

Jedermann/-frau Turnen montags um 20:00 Uhr in der TuS-Halle, Starttermin 17.01.2022

Rücken- und Beckenbodengymnastik mittwochs 09:50 Uhr in der TuS-Halle bzw. 09:30 Uhr im Pfarrsaal, 2. Termin am 19.01.2022 um 09:50 Uhr in der TuS-Halle

Psychomotorik mittwochs 16:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr in der TuS-Halle, Starttermin steht noch nicht fest

Rückentraining mittwochs um 18:30 Uhr Uhr in der Schillerschule, Starttermin 19.01.2022

Pilates mittwochs um 20:00 Uhr in der Schillerschule, Starttermin steht noch nicht fest

Eltern-Kind-Turngruppen freitags um 14:45 Uhr und um 16:00 Uhr in der TuS-Halle, beide Gruppen werden im Januar 2022 zu einer Gruppe zusammengefasst, Beginn 16:00 Uhr in der TuS-Halle

Rückentraining freitags um 17:15 Uhr in der Schillerschule, Starttermin 21.01.2022

Bei den Angeboten, für die Matten benötigt werden, bitte eigene Matten mitbringen.

Die Angebote können im Moment nur von den Vereinsmitgliedern genutzt werden. Schnuppertermine müssen über die Geschäftsstelle vereinbart werden.

————————————————————————————————————————————————

Corona-Regelungen:
Die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung besagt, dass das Betreten der Sportstätten nur noch nach der 2Gplus-Regelung gestattet ist. Zutritt haben also nur noch Geimpfte und Genesene.

Ausnahmen gelten für die folgenden nicht geimpften und genesenen Personen:
– Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren
– Jugendliche von 14 bis 17 Jahren, die in der Schule regelmäßig getestet werden
– Erwachsene, die sich nicht impfen lassen können (ärztliches Attest im Original und maximal 24 Stunden alter negativer PCR-Test erforderlich)

Zusätzlich muss Jeder einen Nachweis über einen negativen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) oder einen negativen Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) mitbringen. Oder man bringt sich einen Selbsttest mit und macht diesen unter Aufsicht des Übungsleiters.

Ausgenommen von der Testpflicht sind nur
– Kinder bis zum 6. Geburtstag
– noch nicht eingeschulte Kinder
– Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden
– Personen, die eine Booster-Impfung erhalten haben
– Personen, die nach ihrer vollständigen Impfung eine Corona-Infektion hatten (sog. Impfdurchbrecher)

Berufsschüler sind nur dann von der Testpflicht befreit, wenn sie Blockunterricht haben, da ansonsten nicht von einer regelmäßigen Testung ausgegangen werden kann.

TuS Damm Hygieneschutzkonzept Stand 10.01.2022

Mona Geibig erhält Jugendleiter:innenpreis 2021 der Stadt Aschaffenburg

Nachdem sich die Jury des Stadtjugendrings in der Kategorie „Verdiente Einzelpersönlichkeit“ für unsere Trainerin entschieden hatte, überreichte der Vorsitzende Tobias Wüst den Ehrenpreis zum Ende des Jahres.

Mona Geibig trat im Jahr 2002 als zwölfjährige Rhythmische Sportgymnastin in unseren Verein ein. Seit 2007 engagiert sie sich als Trainerin der jüngeren Gymnastinnen und hat dazu noch im selben Jahr ihre Übungsleiterlizenz erworben. Sie fuhr seither mit ihrer Gruppe auf zahlreiche Wettkämpfe und betreute die Jugendlichen auch auf mehreren Deutschen und Bayerischen Sportfesten.

Vor drei Jahren hängte Mona einen Aerial Hoop an die Hallendecke und trainiert seitdem mit einem Teil ihrer Gruppe regelmäßig waghalsige Übungen. Die daraus entstehenden Choreographien bereichern die vorweihnachtlichen Feiern enorm und begeistern die Zuschauer noch mehr als die sowieso schon traditionellen grandiosen Showeinlagen ihrer Gruppe.

Mona Geibig hält zwei bis drei Mal pro Woche Training. Auch während der beiden pandemie-bedingten Hallenschließungen hat sie das Training online abgehalten oder kurzerhand nach draußen verlegt. Aus ihrer Gruppe sind mittlerweile drei jüngere Mädchen unter ihrer Anleitung ebenfalls in das Traineramt einer Gruppe Neun- bis Zwölfjähriger eingestiegen, was für die TuS Damm von großer Bedeutung ist.

Auf dem Bild ist die Preisträgerin im Aerial Hoop sitzend zu sehen, sowie der Vorsitzende des Stadtjugendrings Tobias Wüst, die TuS-Vorsitzende Martina Berninger, die Geschäftsstellen-Mitarbeiterin Panja Sauer sowie ein Teil der Trainingsgruppe.

Sponsoren

Termine


Es stehen keine Termine an

Kontakt

Sende uns eine E-Mail