News

Rückblick Herren 1 Saison 2021/22 29.04.2022

Die Saison 2021/22 war für unsere Mannschaft ein Lichtblick am nebeligen Horizont. Voller Hoffnung endlich wieder Handball spielen zu können, starteten wir im Sommer 2021 mit der Vorbereitung. Kondition, Kraft, aber auch Taktik standen auf dem Programm, Zuhause sowie gemeinsam im Trainingslager kamen alle ins Schwitzen. Das erste Testspiel des Jahres gegen Bad Orb konnten wir erfolgreich abschließen, hier konnten wir einige Unsicherheiten finden und gezielt in den kommenden Wochen ausbessern. Am 9.10.2021 veranstalteten wir, wie in den Jahren zuvor, ein kleines Turnier in der Obernauer Mehrzweckhalle, um weiter Spielerfahrung als Mannschaft zu sammeln. Dieses konnten wir auch siegreich abschließen und so voller Motivation in die bevorstehenden Saisonspiele starten.
Auch in dieser Runde leitete unsere Trainerin Alisa Stickl kreativ die Trainingseinheiten und überraschte die Spieler immer wieder mit neuen Übungen und Geräten. Zusammen mit Alisa und Co-Trainer Matthias Schüssler arbeitete die Mannschaft stetig an sich, mit dem Ziel die Saison erfolgreich zu beenden. Ungeschlagen nach den ersten drei Spielen im November gingen wir in eine coronabedingte Spielpause. Trotz erschwerter Umstände trainierte die Mannschaft zwischen den Jahren weiter und erwartete gespannt den nächsten Anpfiff. Als es dann am 5.2.2022 so weit war machte sich jedoch die fehlende Spielroutine bemerkbar und unser Team verloren den Auftakt gegen die Sulzbacher Herren. Im Folgespiel gegen Niedernberg konnten wir wieder auf das alte Niveau zurückkehren und gewinnen. Einige Spiele später beendeten wir die Gruppenphase auf dem dritten Platz.
Trotz kleiner Rückschläge, wie im Rückspiel gegen Kirchzell oder Niedernberg, sind wir weiterhin motiviert in der bevorstehenden Aufstiegsrunde unseren besten Handball zu zeigen. Das Ziel der Mannschaft ist es in die Bezirksoberliga aufzusteigen und sich dort weiter zu verbessern. Unabhängig vom Ausgang dieser Runde werden Alisa und Matthias als Trainer und Spieler in Aschaffenburg bleiben und das junge Team auf seinem Weg unterstützen. Unsere Mannschaft selbst wird in der kommenden Runde voraussichtlich ein paar verletzungs- sowie altersbedingte Abgänge zu verzeichnen haben. Trotz allem rechnen wir auch damit, dass sich einige neue Spieler unserer Mannschaft anschließen werden und wir unseren Kader insgesamt erweitern können.

Schiedsrichter der HSG Aschaffenburg 08 22.04.2022

Das Schiedsrichterwesen im Handball ist kein leichter Job, dennoch hat das Ehrenamt auch seine schönen und spaßigen Seiten. Aktuell sind für die HSG insgesamt 10 Schiedsrichter im Dienst und leisten ihren Beitrag, den Amateurhandball praktizieren zu können. Dabei ist eine gesunde Mischung aus jungen und talentierten, sowie älteren und erfahrenen Schiedsrichter tätig.
Trotz der anstrengenden und ungewissen Corona-Zeit sind all unsere Vertreter dabeigeblieben und freuen sich darauf, wenn die Runden wieder in ihrem normalen Ablauf durchgeführt werden können.
Wir freuen uns außerdem sehr, einen „alten“ bekannten Kollegen begrüßen zu dürfen, denn Markus Dusold hat sich nach einer Pause dazu entschieden, wieder mit einzusteigen.
Somit ist die HSG Aschaffenburg 08 auch in Sachen Schiedsrichter sehr gut aufgestellt und kann optimistisch in die Zukunft schauen.