männlich B1

Team

Jahrgang: 2004-2005

Liga: Männliche Jugend B-BOL

Trainer: Dennis Riedel (Tel: 0176 55089935)

Betreuer: Dieter Kieser

Training 1: MO 18:30 Uhr – 20:00 Uhr Eller Halle Mainaschaff
Training 2: DO 18.30 Uhr – 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Obernau

männlich B1

Wir die Mänliche B jugend haben in diesem Jahr die HSG Stockstadt/Mainaschaff zu Gast.

Hintere Reihe von Links:
Florian Müller, Jakob Klement, Aurel Gruß, Lars Schubert, Erik Bradel, Jonas Kral, Julian Gopp, Jonas Martin, Tobias Rettinger, (Trainer) Dennis Riedel

Vordere Reihe von Links:
Louis Thurik, Moritz Kruse, Max Oster, (TW) Noah Drechsel, (TW) Miko Lux, (TW) Niklas Gerhart, Benedikt Fischer, Tom Belz, Leon Difour

Es fehlten:
David Ripperger, (Trainer) Dieter Kieser, Nathaniel Stegmann, Louis Rausch

Ergebnisse

14.03 HSG AB 08 – HSG Aschafftal | 32 – 24

12.03 TSV Kirch-Brombach – HSG AB 08 | 35 – 20

18.02 HSG Kahl/Kleinostheim – HSG AB 08 | 28 – 29

05.02 HSG AB 08 – HSG 2020 Haibach/Glattbach | 23 – 18

27.01 HSG Aschafftal – HSG AB 08 | 21 – 17

Nächstes Spiel

Keine Spiele in den nächsten Woche

Spielberichte

12.03.2022 16:00 TSV Kirch-Brombach – HSG Aschaffenburg 08 (16:9) 35:20

Weite auswärts Niederlage

Nichts zu holen gab es für unsere Jungs beim Auswärtsspiel im Brombachtal. Das 1:0 war gleichzeitig die erste und letzte Führung für uns im ganzen Spiel. Auch standen uns nur elf Spieler zur Verfügung.Odenwald baute seinen Vorsprung schnell auf 10:3 aus und bis zur Pause war im Prinzip schon klar, dass für uns dort an diesem Tag nichts zu holen war.In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel und Odenwald gewann mit großem Vorsprung dieses Spiel. Bereits am Montag machen unsere Jungs es gegen die HSG Aschafftal dann hoffentlich besser!

Jakob Klement (1), Lars Schubert (2), Nathaniel Stegmann (3), Moritz Kruse (1), Julian Gopp (2), Tobias Rettinger (0), Max Oster (0), Aurel Gruß (8), Florian Müller (3), Miko Lux (0),



05.02.2022 14:45 HSG Aschaffenburg 08 – HSG 2020 Haibach/Glattbach (0:0) 23:18

Starker Heimsieg

Nach der knappen Auswärtsniederlage gegen Aschafftal, wollten unsere Jungs vor Heimpublikum unbedingt einen Sieg einfahren. Leider waren wir etwas ersatzgeschwächt und hatten nur elf Spieler zur Verfügung.Die Gäste konnten zwar gleich mit 2:0 in Führung gehen, aber bis zur 6. Minute hatten wir zum 4:4 ausgeglichen. Von da an gaben wir die Führung nicht mehr her und zur Halbzeit hatten wir einen Vorsprung von fünf Toren herausgespielt.Nach der Pause zogen wir schnell auf 14:7 davon. Das hätte eigentlich schon die Vorentscheidung sein müssen, aber wir machten es noch einmal spannend und ließen unsere Gegner bis auf 18:16 (40. Minute)herankommen. Das lag v.a. auch an unserer mangelnden Chancenverwertung, da wir alleine schon 4 Siebenmeter vergaben. Im Endspurt sorgten dann aber wichtige Tore von Jakob, Lars und Aurel für den letztendlich verdienten Heimsieg.

Jakob Klement (6), Lars Schubert (4), David Rippberger (3), Tom Belz (2), Max Oster (2), Julian Gopp (4), Aurel Gruß (2),



21.11.2021 18:00 HSG Aschaffenburg – HSG Kahl/Kleinostheim (11:12) 23:20

Erstes Heimspiel der Saison

Zum ersten Heimspiel der Saison hatten wir gleich als Derby die HSG Kahl/Kleinostheim zu Gast. Nach der hohen Niederlage gegen Obernburg stand unser Team schon unter Druck und
wollte unbedingt die ersten Punkte einfahren.
Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Im Vergleich zum letzten Wochenende standen wir diesmal aber auch besser in der Abwehr
und machten nicht so viele technische Fehler. Jedoch vergaben wir einige gute Torchancen, sonst hätte das Ergebnis zur Halbzeit schon besser ausgesehen.
Auch nach der Pause wechselte die Führung auf beiden Seiten mehrmals ab. Auch in der Abwehr waren wir teilweise nicht aufmerksam genug und unsere Gegner konnten einige Abpraller zu
leichten Toren verwerten. Unterstützt von unserem starken Torwart Miko ging aber dann doch ein Ruck durch unser Team und wir kämpften um jeden Ball. Durch drei schöne Tore in Folge von
David, Jakob und Erik machten wir den Sack endgültig zu und sicherten uns unter großem Jubel die ersten Punkte und den ersten Heimsieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung!

Jakob Klement (2), Lars Schubert (2), Tom Belz (0), Nathaniel Stegmann (6), Moritz Kruse (3), Max Oster (0), Florian Müller (0), Erik Bradel (1), Miko Lux (0), Niklas Gerhard (0), David Rippberger (4), Tobias Rettinger (3), Julian Gopp (0), Nils Seipel (2), Louis Rausch (0),



13.11.2021 16:30 TuSpo Obernburg – HSG Aschaffenburg (16:8) 35:17

Erstes Punkte spiel

Im ersten Punktspiel seit März 2020 (!) musste unsere neu formierte B-Jugend männlich am Samstag gleich auswärts in

Obernburg antreten. Leider konnten wir nur in den ersten 15 Minuten mithalten und bis zum 9:7 schien noch alles möglich.

Jedoch war unseren Jungs die lange Pause und die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken. In der Abwehr wurde nicht

richtig zugepackt und auch nicht gut verschoben. Im Angriff agierten wir zu statisch und rieben uns in Einzelaktionen auf. So kam

kein richtiger Spielfluss zustande und Spielzüge waren Mangelware.

Obernburg spielte auch nur durchschnittlich, aber unser Gegner nutzte unsere technischen Fehler und Fehlwürfe aus und kam durch

Konter zu vielen einfachen Toren. Hier war auch unser Torwart Miko trotz einer insgesamt guten Leistung dann machtlos.

Außerdem gab es noch einige Schiedsrichterentscheidungen gegen uns und durch zahlreiche Beschwerden von unserer Bank wurde es

dadurch auch nicht besser. Die Bestrafung bei Fouls wurde sehr einseitig ausgelegt und obwohl Obernburg bereits frühzeitig drei

Verwarnungen kassierte und ordentlich hinlangte, gab es für unseren Gegner im ganzen Spiel keine Zeitstrafe.

Dies und die Fouls ärgerten unseren Trainer sehr und seine Diskussionen mit dem Schiedsrichter führten dann zu einer doppelten Zeitstrafe

und einer übertriebenen roten Karte für ihn. Da wir vorher schon in Unterzahl spielten, standen dann von uns nur noch drei Spieler und der Torwart

auf dem Feld (36. Minute, 29:8). Auch hatten wir aufgrund von einigen Blessuren nur noch begrenzte Wechselmöglichkeiten.

In den letzten 10 Minuten ging aber dann doch noch ein Ruck durch unser Team und mit einem kleinen Schlussspurt konnte dann doch noch etwas

Ergebniskosmetik betrieben werden.

Diese hohe Niederlage müssen wir nun schnellstens abhaken und uns in der kommenden Woche beim Heimspiel gegen Kahl/Kleinostheim deutlich

steigern, um zu einem ersten Erfolgserlebnis zu kommen!

David Rippberger (0), Lars Schubert (3), Nathaniel Stegmann (2), Jakob Klement (6), Erik Bradel (0), Tobias Rettinger (0), Florian Müller (0), Moritz Kruse (2), Tom Belz (3), Miko Lux (0), Niklas Gerhard (0), Max Oster (1),



Tore

Pos. Name Spiele Tore Tore/Spiel
1 Jakob Klement 4 15 3,75
2 Nathaniel Stegmann 3 11 3,67
3 Lars Schubert 4 11 2,75
4 Aurel Gruß 2 10 5,00
5 David Rippberger 3 7 2,33
6 Moritz Kruse 3 6 2,00
7 Julian Gopp 3 6 2,00
8 Tom Belz 3 5 1,67
9 Florian Müller 3 3 1,00
10 Tobias Rettinger 3 3 1,00
11 Max Oster 4 3 0,75
12 Nils Seipel 1 2 2,00
13 Erik Bradel 2 1 0,50
14 Louis Rausch 1 0 0,00
15 Niklas Gerhard 2 0 0,00
16 Miko Lux 3 0 0,00
17 lll lll 0 0 0,00