männliche A1

Team

Jahrgang: 2004-2005

Liga: Männliche Jugend A-BL

Trainer: Joachim Spielmann , Dennis Riedel-Schneider (Tel: 01711044290)

Betreuer:

Training 1: Di. 18:30 Uhr – 20:00 Uhr Erbighalle Schweinheim
Training 2: Do. 18:30 Uhr – 20:00 Uhr Mehrzweckhalle Obernau

Ergebnisse

26.11 HSG AB 08 – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim | 18 – 42

20.11 TV Erlenbach – HSG AB 08 | 28 – 33

05.11 HSG AB 08 – JSG EMU | 17 – 30

15.10 JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – HSG AB 08 | 35 – 20

15.10 JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – HSG AB 08 | 35 – 20

Nächstes Spiel

03.12 17:00 JSG EMU – HSG AB 08

11.12 14:00 HSG AB 08 – TV Erlenbach

15.01 17:30 JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – HSG AB 08

21.01 15:00 HSG AB 08 – JSG EMU

12.02 17:00 TV Erlenbach – HSG AB 08

Tabelle

P Team Sp Diff Punkte
1 JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 6 81 12:0
2 JSG EMU 5 38 6:4
3 TV Erlenbach 5 -52 2:8
4 HSG Aschaffenburg 08 6 -67 2:10

Spielbericht

15.10.2022 12:45 JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – HSG Aschaffenburg 08 (17:11) 35:20

Klare Niederlage

Am 15.10 spielte die A-Jugend der HSG Aschaffenburg 08 gegen Groß Umstadt, den Tabellenführer. In den ersten zwei Minuten waren beide Mannschaften noch auf Augenhöhe, doch dann folgte der Sturm der Gegner, welche aufgrund von zu vielen Ball Verlusten der HSG, mit 5:0 in Führung gingen. Diesem Spielstand lief die HSG dann bis zur Halbzeit hinterher. Der Halbzeitstand betrug 11:17. Die HSG kam stark aus der Kabine zurück und nutzte direkt die ersten beiden Möglichkeiten um auf 13:17 zu verkürzen. Dann profitierten sie noch von zwei zwei Minuten Strafen für Groß Umstadt und könnten dann weiter auf 16:18 verkürzen. Danach war das Spiel von zu vielen Pfosten- und Lattentreffern der HSG und einem guten Kreisspiel von Groß Umstadt geprägt. Diese zogen davon und gewannen am Ende mit 35:20. Bester Torschütze der HSG war Leon Hock mit 6 Treffern, die er durch sichere 7 Meter Würfe erlangte.



09.10.2022 18:00 HSG Aschaffenburg 08 – TV Erlenbach (14:15) 24:26

Knappe Heimniederlage

Am Sonntag um 18:00 empfing die A-Jugend der HSG Aschaffenburg den TV Erlenbach in Schweinheim.
In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften einen Wechsel an Toren, sodass keiner sich absetzen konnte. Dies führte zu einem Halbzeitstand von 14:15.
Beide Mannschaften kamen gut aus der Halbzeitpause heraus und sorgten für ein weiterhin spannendes Spiel, wobei der TV Erlenbach weiterhin die Nase vorne hatte.
Durch eine starke Torwartleistung der HSG von Marlon Sasse konnte sich der TV aber nie mit mehr als 3 Toren absetzen. Durch viele verworfene 7-Meter und andere verpasste Chancen konnte die HSG aber nicht mehr aufholen. Dies zog sich dann auch bis zum Schluss der Partie hin und somit verlor die HSG unglücklicherweise mit 24:26.



Tore

Pos. Name Spiele Tore Tore/Spiel

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen